Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die den Schießbetrieb unter Covid-19 regeln.

Vorerst dürfen sich nur Vereinsmitglieder zum Training anmelden!

WICHTIG: Bitte lesen Sie sich alle Informationen vorher durch, da Sie diese mit ihrer Anmeldung (Anmeldezettel zum Schießtraining) bestätigen müssen.

Einen Trainingstermin buchen

Gehen Sie auf die passwortgeschützte Seite (Anmeldung zum Training) und folgenden Sie den Anweisung zum Buchen eines Trainingstermins.
Das benötigte Passwort erhalten Sie von der Schießleitung.

>> ZUM TRAINING ANMELDEN <<

Wichtig:

Wir möchten Euch jetzt schon darauf hinweisen, dass der Schießbetrieb umgehend eingestellt wird, sobald die Inzidenzzahl steigt und eine Testpflicht als Voraussetzung zum Schießen erforderlich wird.

Fragen oder Probleme?

Bei Fragen oder Problemen mit der Anmeldung, schreiben Sie uns einfach. Zum Kontaktformular

Aktualisierung

20. Juni

  • Termine für KW26 online
  • Anmeldungen für die Jugend direkt beim Jugendleiter.

13. Juni

  • Termine für KW25 online
  • Feuerwaffen letzter Zeitblock 20:45 bis 21:25 Uhr ausgesetzt

7. Juni

  • Ab Freitag, den 11. Juni, können wieder alle Stände am Luftdruck- und Feuerwaffenstand genutzt werden. Das Hygienekonzept als auch die FAQs sind entsprechend aktualisiert.
  • Die Schießzeiten im Luftdruckbereich haben sich für Freitag leicht geändert und die Jugend trainiert in einem Block von 17:30 bis 19 Uhr. Nach einer 15-minütigen Lüftung startet das freie Training für alle um 19:15 Uhr.
  • Die Anmeldung via Doodle behalten wir bei und ihr könnt bequem von zu Hause aus einen Schießstand für die gewählte Zeit für euch verbindlich reservieren. Neu ist hier, dass bei freier Kapazität eine Spontananmeldung über die Schießaufsicht vor Ort erfolgen kann.

Ein paar Eindrücke von den Covid-19 Maßnahmen im Schützenhaus